Phonegap – Cordova 2017 Teil 2 : Cordova Plugins – by default nicht installiert

Lösung für die Cordova-Plugins

Plugins müssen 2017 in Cordova in jedem Projekt einzeln geladen werden!
Referenz der Cordova CLI https://cordova.apache.org/docs/de/latest/guide/cli/
cordova plugin add PluginName

Mit

cordova plugin search PluginName

kann man nach Plugins suchen.

Einige Plugins hatte ich dann geladen, so dass ich die Script aus dem Phonegap Buch von 2013 noch erfolgreich testen konnte.

cordova plugin add cordova-plugin-device
cordova plugin add cordova-plugin-splashscreen

Test auf einem realen Endgerät via Cordova Desktop APP und Smartphone-APP

Es gibt neben der CLI noch eine Desktop-Applikation als Server und eine Client-App, die man auf dem Smartphone installiert.
Hiermit kann man den Web-Content ohne ein Build oder Compile testen.
Der Download steht unter http://phonegap.com bereit und wird als „Phonegap Desktop App“ bereit.

http://phonegap.com/products/#desktop-app-section

Hier gibt es auch einen Link zur App, die auf dem Smartphone installiert werden muss.
Die Desktop-App hatte ich schon im Dezember installiert, – und werde meist beim Start zum Update hingewiesen.
Cordova/Phonegap-Apps bestehen ja hauptsächlich aus den Plugins uns den Web-Dateien, die wie eine lokale Webpage aus einem Filesystem aufgerufen werden.
Statt nun jedesmal eine neue APP als Binary zu bauen transferiert diese Phonegap-Developer-App und die Desktop-App den WWW-Code einfach in die Developer-App, via WLAN. Beim Start der Desktop-App muss man nur das Verzeichnis mit dem Sourceode auswählen und „Start“ anklicken.
Da ich die Cordova-App via CLI auf meinem Mac erstellt hatte, muss ich auf meinem Win-PC hier nicht eine neue App erstellen, sondern kann das existierende Cordova/Phonegap-Projekt auf dem PC öffnen und dann auf den Start-Button rechts klicken.

In der Smartphone-App muss man dann nur die Serverdaten eingeben und kann sich dann verbinden. Der Start der App dauert etwas länger, denn die App-Files aus /www/ müssen erst zum Smartphone transferiert werden. Hier ist es praktischer, wenn man schon möglichst kompakte Javascript-Libraries verwendet und nicht zu fette Pakete verwendet.

Comments are closed.