Juni 2014 archive

SevOne kombiniert mit Faultmanagement CA Spectrum

Sowohl SevOne als Performance/Flow-Management als auch CA Spectrum als Faultmanagement arbeiten für sich sehr schön, der Wechsel zwischen den Tools störte aber irgendwann den Arbeitsfluss.

SevOne wird in der Analyses von Performance-Problemen und im Daily-Business immer wichtiger, daher hatte ich schon damit früh begonnen beide Tools zu “verheiraten”.

SevOne bietet fast alle Methoden und Funktionen des HTML5-Web-GUIs auch via einer SOAP-API an. Über diese können z.B. die überwachten Devices und Elemente einfach administriert werden. Die Scripte, die diese SOAP-API ansprechen dürfen sogar auf der SevOne lokal abgelegt werden, – perfekt.

Nun benötige ich noch Zugriff auf die Datenbasis von CA Spectrum, – hier vewende ich die Spectrum-REST-API, – per VNMShell geht es auch, – ist aber nicht so cool. *-)
(Nachtrag: Die Beschreibung der Spectrum REST-API erfolgte ausführlich auf der DACHSUG 2015)

Stand 2013:

  • Devices werden zwischen den Tools synchronisiert
  • Nur in Spectrum ausgewählte Interfaces werden in SevOne gepollt, das Polling bei anderen Interfaces und Objekten deaktiviert
  • Performance-Alarme werden von SevOne an CA Spectrum geleitet
  • Key-Performance-Daten bzw. die resultierenden Graphen stellt SevOne zur Verfügung und werden im Spectrum-Oneclick-GUI dargestellt
  • Kleine Performance-Graphen werden in den Tooltips von CA Spectrum just-in-time eingeblendet. Glaubt mir keiner, – ist aber so.
  • Über ein Kontext-Menü kann der User aus Spectrum zu SevOne navigieren

Nachtrag 2015:

  • Auch die Spectrum-Alarme und Spectrum-Topology-Ansichten können in SevOne integriert werden. Die Topology kann dynamisch wie in Spectrum-Edit-Mode sein, oder einfach eine statische Grafik sein. Die Basis der Integration sind die Zugriff auf die REST-API von CA Spectrum.

Nachtrag 2016:

  • Topology-View aus Spectrum und Performance-Daten lassen sich bei Bedarf im neuen Web-Client von CA Spectrum einblenden
  • Über die API von SevOne könnte man nun auch Flow-Daten in Spectrum als Graphen einblenden
  • … ein befreundeter Programmierer hat mit der gleichen Methode nun auch aktuelle Flow-Daten aus NetQos in den Oneclick-Client integriert, – noch nicht als Tooltip, sondern nur als statische Grafik.
  • Steve Weinert will auf der DACHSUG 2016 auch PM-Graphen in Spectrum integrieren und auf diesen Artikel verweisen, – ich bin mal gespannt :)

Gerne integriere ich unterschiedliche Datenquellen und Information in CA Spectrum. Fragen Sie ein dazu einfach bei Telonic an:

Tel.: +49 2203 / 9648 – 0